Remis gegen Phoenix

Samstag, 30.07.2011

SVO – Phoenix Pfalzgrafenweiler 1:1

Im ersten Vorbereitungsspiel auf die neue Saison trafen die Schwandorfer auf den A-Ligisten Phoenix Pfalzgrafenweiler.

Gleich 5 Neuzugänge standen in der Anfangsformation. Außerdem wurde die Viererkette erstmals unter Wettkampfbedingungen getestet.

Die erste Hälfte war recht ausgeglichen. Die Gäste hatten nach 4 Minuten einen Lattentreffer zu verzeichnen, der SVO kam 2-3 mal gefährlich in Tornähe, ohne jedoch den Ball in den Maschen unterzubringen.

In der zweiten Hälfte waren 8 Minuten gespielt, als Neuzugang Tamer Sener den SVO mit einem direkt verwandelten Freistoß in Führung brachte. 10 Minuten später gelang den Gästen aus dem nördlichen Schwarzwald der Ausgleich.

Unter dem Strich kann ein durchaus positives Fazit unter diesen Test gezogen werden. Die an diesem Tag erste Formation der Viererkette lieferte eine starke Vorstellung ab und blieb ohne Gegentor. Erst nachdem gewechselt wurde kamen die Gäste zum Torerfolg. Außerdem zeigte Tamer Sener, dass er auf der Zehn eine echte
Bereicherung für den SVO sein kann.

Bereits diesen Mittwoch steht der nächste Test an. Gegner ist in Schwandorf der TSV Haiterbach II, ehe es am Wochenende nach Effringen geht.

Startelf: Renz, Federau, Krieg, Schuon, Thal, T. Hiller, Sener, Raisch, Niethammer, Kaupp, Klimesch
Eingewechselt: P. Hiller, Lis, Harr, Goll

Hinterlasse eine Antwort