Rückblick Mitgliederversammlung 01.02.2020

Am vergangenen Samstag konnten wir 56 Anwesende zu unserer alljährlichen Hauptversammlung im Sportheim begrüßen.

Nach der Begrüßung und der Totenehrung durch den 1. Vorstand Martin Bessey erfolgten die Berichte. Im Bericht des Vorstandes konnte dieser von einem an sich ruhiges Jahr 2019 berichten. Er berichtete kurz über die Aktivitäten im Verein und die sportliche Situation. Kassier Ralp Röhm konnte von einem finanziell erfolgreichen Jahr sprechen und gab den Anwesenden einen kurzen Überblick über Einnahmen und Ausgaben des letzten Jahres.  Im Bericht von Schriftführer Jens Kohler erfuhren die Teilnehmer dann detaillierter über die Veranstaltungen des vergangenen Jahres. Darunter die Theaterabende im Februar und März, über das erfolgreiche Elfmeterturnier Anfang Juli und die Kirche im Grünen zusammen mit der Kirchengemeinde Ende September. Die Abteilungsleiter AH Günter Single, Tennis i. V. Sandra Edler, sowie der Jugendleiter Siegfried Mehl und Abteilungsleiter Tobias Hiller gaben einen ausführlichen Blick in die Arbeit der letzten  12 Monate und den Abschluss der Berichte setzte Claudia Hiller mit dem Kinderturnen.

Die Entlastung der Vorstandsschaft und des Kassiers übernahm in diesem Jahr Bürgermeister Andreas Hölzlberger. Diese wurde von der Versammlung einstimmig erteilt. Wie in den Vorjahren konnten auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Mitglieder für langjährige Vereinszugehörigkeit geehrt werden. Dies waren im Einzelnen:

Für 15 Jahre aktiv: Mark Keppler und Robin Röhm

Für 25 Jahre passiv: Hugo Edler und Tim Harr

Für 40 Jahre passiv: Jens Kohler

Für 50 Jahre passiv: Klaus Gänßle, Wolfgang Walz, Karl Keppler, Armin Keppler, Hubert Broß und Wolfgang Broß.

Nach einem Ausblick auf das laufende Jahr schloss Martin Bessey um 21.30 Uhr die Versammlung und bedankte sich nochmals bei allen, die über das Jahr den Verein unterstützen und mitarbeiten.

Hinterlasse eine Antwort