SVO geht leer aus

Sonntag, 25.03.2012
SV Überberg – SVO 2:1

Trotz 70-minütiger Unterzahl schnuppert der SVO am Punktgewinn in Überberg.
Die Chancenverwertung verhindert verdiente Punkte.

Tamer Sener fehlte den Schwandorfern an diesem Sonntag auf Grund seiner roten Karte zum ersten Mal. Außerdem fiel kurzfristig Janny Schuon mit zerstörtem Knie aus. Bei ihm ist in dieser Saison nicht mehr mit einem Einsatz zu rechnen. Die Abwehr musste also komplette umgebaut werden. Als dann auch noch Alex Hendrich nach zwei unnötigen Fouls an der Mittellinie und im gegnerischen Strafraum nach nur 18 Minuten mit gelb/rot vom Platz flog, ahnte man im SVO-Lager nichts Gutes.
Doch trotz Unterzahl nahmen die Schwandorfer immer mehr das Heft in die Hand. Allerdings wurden selbst größte Chancen vergeben. Stattdessen erzielten die Hausherren nach einer Ecke in der 25. Minute das 1:0.

Auch nach dem Seitenwechsel versuchten die Schwandorfer weiter, den Ausgleich zu erzielen. Es war beeindruckend, wie das SVO-Team trotz einem Mann weniger den SVÜ im Griff hatte und Angriff auf Angriff startete. Doch weiterhin wollte der Ball einfach nicht über die Linie.
Erst in der 70 Minute gelang es Oli Raisch, die Kugel per satten Distanzschuss zum Ausgleich in die Maschen zu jagen.
Die Hausherren hatten ihrerseits in der 80. Minute die Antwort parat. Fiel das 1:0 noch nach einer Ecke, so war es dieses Mal ein Freistoss, der in die Mitte geschlagen wurde. Die SVO´ler fanden wieder keine Zuordnung zu ihren Gegenspielern und der glockenfrei Angreifer nickte zum 2:1 ein.
In den Schlussminuten belagerten die Schwandorfer den SVÜ-Strafraum geradezu. Da die Hausherren auch gegen die aufgerückten Schwandorfer nach Belieben Kontern konnten, gab es hüben wie drüben Chancen im Minutentakt. Leider fiel kein Tor mehr und die Überberger konnten einen glücklichen Erfolg feiern.

Zu allem Überfluss verletzte sich auch noch Sturmführer Marcel Kaupp und musst mit einem Stechen im Oberschenkel ausgewechselt werden. Sein Einsatz im Derby ist ernsthaft in Gefahr.
SVO: Renz, Krieg, Buhl, Federau; Harr (ab 70. P.Hiller) Raisch, Kaupp (ab 80. Sadriu) , Hendrich, Niethammer, Gutekunst, Klimesch,

Hinterlasse eine Antwort